Neubau einer Leichtathletikanlage Typ C

VGV-Verfahren
Ort: Gemeinde Trappenkamp

Leistungszeitraum: 2019–2020

Leistungsphasen: 1–9
Fläche: 30.000 qm
Bausumme: 1,3 Mio. EUR
Bauherr: Amt Bornhöved, Gemeinde Trappenkamp

Neubau Laufbahn

Neubau Kunststofflaufbahn mit zwei Segmenten als Leichtathletikkampfbahn Typ C auf gebundener Tragschicht für Kunststoffflächen DIN 18035-6, in wasserdurchlässiger Bauweise, hierauf Kunststoffbelag Typ A, wasserdurchlässig, nach DIN EN 14877 und DIN 18 035, T.6 Durch die Lange in einem Wasserschutzgebiet Sammlung des gesamten anfallenden Niederschlagswasser und Versickerung in einer ca. 600 qm großen Versickerungsmulde. Wiederherstellung eines Naturrasenplatzes sowie Sanierung von drei Naturrasenplätzen
für Ligafußball gem. DIN 18035 Herstellung von vier automatischen Bewässerungsanlagen für vier Naturrasen Fußballplätze Herstellung einer Dreisprung Weitsprung-, Kugelstoss- sowie Hammer- bzw. Diskuswurfanlage Verlegung aller für eine spätere Installation einer Flutlichtanlage und Zeitnahmeeinrichtung erforderlichen Verkabelungen. Gestalterische und vegetationstechnische Einbindung in die bestehende
umliegende Sportanlage. Sowie Ausbau und Entsorgung der vorgefundenen Altlasten.
Bausumme 1,3 Mio €